Adresse

Fritz Radel Gasse 13
2700 Wiener Neustadt
Tel. 0699-811 66 365

Kategorien


Ich freue mich über einen Eintrag
in mein Gästebuch

Zum Nachdenken

Ein Tier blickt dich an

Ein Tier blickt dich mit stummen Augen an, der Sprache Hoheit ist ihm nicht gegeben. Doch liebt es dich, so wie es eben kann, und bleibt dir Treu im ganzen Leben. Sag nicht, die Tiere hätten keine Seele, auch sie hat Gottes Atem einmal sanft berührt. Sie fühlen, wessen Hand sie bitter quäle, und wissen, was sie hin zum Glücke führt. Du kannst dir keinen bess`ren Kameraden denken, der dich im Glück und Unglück nimmer lässt allein. Willst du die Schritte hin zum Paradiese lenken, bedenke: dort werden auch die Tiere sein

Die zehn Bitten eines Hundes an den Menschen!

  1. Mein Leben dauert nur 10 – 15 Jahre. Jede Trennung von dir bedeutet für mich leiden. Bedenke es, ehe du mich anschaffst. 

  2. Gib mir Zeit zu verstehen, was du von mir willst. 

  3. Pflanze Vertrauen in mich ein, ich lebe davon. 

  4. Zürne mir nie lange und sperr mich zur Strafe nicht ein. 

  5. Du hast deine Arbeit, deine Vergnügungen, deine Freunde, ich hab nur dich! 

  6. Sprich mit mir! wenn ich auch deine Worte nicht ganz verstehe, so doch die Stimme, die sich an mich wendet. 

  7. Sei dir immer bewusst, wie an mir gehandelt wird, ich vergesse nie. bedenke, ehe du mich schlägst, dass meine Kiefer mit Leichtigkeit deine Hand beissen könnten, dass ich sie aber nie gegen dich gebrauchen würde. 

  8. Bevor du mich als faul und träge beschimpfst, bedenke, dass ich vielleicht krank bin oder ein verbrauchtes Herz besitze. 

  9. Kümmere dich um mich, wenn ich alt werde, auch du wirst einmal alt sein. 

  10. Gehe jeden schweren Gang mit mir. Sage nie: ich kann so was nicht sehen oder es soll in meiner Abwesenheit geschehen:
    ALLES IST LEICHTER MIT DIR

Ein kostbares Geschenk

„Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk,
das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt,
als die Freundschaft eines Menschen.“
– Konrad Lorenz –